Über uns

Das SPMM – St. Galler Performance Management Modell wurde am Lehrstuhl Controlling / Performance Management und am Hilti Lab for Integrated Performance Management an der Universität St. Gallen entwickelt. Als Teil des Instituts für Accounting, Controlling und Auditing beschäftigen wir uns in Forschung, Lehre und Transfer mit den Bereichen Performance Management und Predictive Analytics. In einem Team von rund 15 Wissenschaftlern arbeiten wir eng mit der Praxis im Rahmen unserer Unternehmensnetzwerke CENS – Controlling Excellence Network St. Gallen und PMN – Performance Management Network zusammen. Dort betreiben wir anwendungsorientierte Forschung und erzeugen Mehrwert für die Partner und Impulse für die Wissenschaft.

Prof. Dr. Klaus Möller

 

Klaus Möller ist Professor für Controlling / Performance Management und geschäftsführender Direktor des Instituts für Accounting, Controlling und Auditing an der Universität St. Gallen. Er ist Mitherausgeber der Zeitschriften „Controlling“ und „Board“, Vorstandsmitglied der IGC – International Group of Controlling und wurde 2016 als „Honorary Professor in Management Accounting“ von dem amerikanischen Institute for Management Accountants ausgezeichnet.

 

Vor seiner Tätigkeit an der Universität St. Gallen war er Professor für Controlling an der Universität Göttingen (2007-2011) und der Technischen Universität München (2006-2007). Rufe an die Universitäten Aachen, Braunschweig, Cottbus und Karlsruhe lehnte er ab. Von 1998 bis 2005 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth am Lehrstuhl für Controlling der Universität Stuttgart, wo er im Jahr 2002 mit Auszeichnung promoviert wurde. Anschliessend habilitierte er sich dort, vertrat den Lehrstuhl und baute als Geschäftsführer gemeinsam mit Prof. Horváth ein privates Forschungsinstitut auf. Davor studierte er Wirtschaftsingenieurwesen (Fachrichtung Maschinenbau) an der Technischen Universität Darmstadt.

 

Klaus Möller hat zehn Bücher und über zweihundert Beiträge veröffentlicht, u.a. in Management Accounting Research, Journal of Accounting and Organizational Change, Journal of Intellectual Capital, Review of Managerial Science und der Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (zfbf). Er ist regelmässig Referent auf internationalen Konferenzen und in Weiterbildungsprogrammen.

 

Den Transfer seiner Forschungserkenntnisse in die Unternehmenspraxis gestaltet er aktiv über verschiedene Gremien, Gutachten und Beiratsmandate, u.a. für die deutsche Bundesnetzagentur und als Gesellschafter und Partner der Unternehmensberatung PMC – The Performance Management Company GmbH, München und St. Gallen.

 

Kontakt: Klaus.Moeller@unisg.ch

 

Forschung: https://www.alexandria.unisg.ch/persons/4347

 

Dr. Franz Wirnsperger

 

Franz Wirnsperger ist Direktor des Hilti Lab for Integrated Performance Management am Lehrstuhl für Controlling / Performance Management sowie Dozent in der Weiterbildung (Executive School) der Universität St. Gallen. Er berät und unterstütz zudem Unternehmen in der Transformation von Performance Management Systemen und ist regelmässiger Sprecher an verschieden Konferenzen. Zuvor war er über 24 Jahre in der Industrie international in verschiedenen Führungsfunktionen tätig. Von 2003 bis 2013 agierte er als globaler Finanzchef / CFO der Hilti Gruppe in Liechtenstein. Basierend auf den Erfahrungen in der Transformation des finanziellen Führungssystems der Hilti Gruppe initiierte er im Jahr 2013 die Gründung des Hilti Labs – einer Kooperation der Hilti Gruppe und der Universität St. Gallen – mit dem Ziel den Wissenstransfer zwischen Praxis und Wissenschaft zu vertiefen und Innovationen im Bereich der finanziellen Führung durch einen ganzheitlichen Ansatz zu fördern.

 

 Franz Wirnsperger studierte Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Karl Franzens-Universität in Graz und promovierte an der Universität St. Gallen im Bereich Wirtschaftswissenschaften (Dr. oec. HSG). Im Jahr 1990 trat er als Finanzcontroller in die Hilti Austria in Wien ein. Es folgten Stationen als Regionscontroller Europa und Leiter Finanzen (CFO) für Hilti Asia in Hong Kong (1994-1997) wo er an der Gründung der Region Asien und geographischen Expansion des Hilti Geschäftes in Asien beteiligt war. Von 1997 - 2001 war er Geschäftsleiter der Hilti Far East in Singapur. Es folgte von 2002 - 2003 die Funktion als CFO Hilti Nordamerika und ab 2003 bis 2013 die Funktion als globaler Finanzchef / CFO der Hilti Gruppe in Schaan, Liechtenstein. Die Hilti Gruppe beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter und ist weltweiter Markführer im Bereich der Befestigungstechnik sowie für Elektrogeräte für den Profi am Bau.

 

Kontakt: Franz.Wirnsperger@unisg.ch